Veranstaltungen 2022 Archiv



27. April 2022, online

Mit dem Schwerpunkt „Solarparks in Kommunen – Photovoltaik-Freiflächenanlagen“ setzt sich die LEKA MV Informationsreihe „Unser Dorf – unsere Energie: sauber, wirtschaftlich, unabhängig!“ in vier Modulen als Onlineveranstaltungen fort.

Aufzeichnung LEKA MV Online - Modul 3

Solarparks in Kommunen: Kriterien für die Standortauswahl

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Im Modul 3 geht es darum, wie Kommunen die Standorte für Solarparks definieren und die Flächenauswahl steuern können, welche Flächen für die Planung von Freiflächensolaranlagen aus naturschutzfachlicher Sicht in Frage kommen und wie sich die Bodenpunkte der Flächen (Ackerzahl) ermitteln lassen, um die Konkurrenz zur landwirtschaftlichen Nutzung zu reduzieren. Der Infoabend schließt mit Fragen der Teilnehmenden und Antworten der Fachreferente/innen .

Weiterführende Links:

Download: Gute fachliche Panung von PV-FFA, BNE Stand: 27. April 2022

Download: Kriterien für eine naturverträgliche Standortauswahl für Solar-Freiflächenanlagen, Kompetenzzentrum Naturschutz und Energie, Stand 14. September 2021

Download: B-Plan-Verfahren bei Photovoltaikfreiflächenanlagen (PV-FFA), LEKA MV Stand: April 2022

Kommunalberater/innen der LEKA MV: www.leka-mv.de/kommunen


31. März 2022, online

Mit dem Schwerpunkt „Solarparks in Kommunen – Photovoltaik-Freiflächenanlagen“ setzt sich die LEKA MV Informationsreihe „Unser Dorf – unsere Energie: sauber, wirtschaftlich, unabhängig!“ in vier Modulen als Onlineveranstaltungen fort.

Aufzeichnung LEKA MV Online - Modul 2

Solarparks in Kommunen: Finanzielle Beteiligung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Modul 2 „Finanzielle Beteiligung“ der Informationsreihe „Solarparks in Kommunen – Photovoltaik-Freiflächenanlagen“ für Bürgermeister/innen, Gemeindevertreter/innen und Amtsmitarbeiter/innen in MV. Sie soll die Kommunen in die Lage versetzen, eigene Ressourcen und Möglichkeiten qualifiziert einzuschätzen und entsprechende Anfragen Dritter bewerten zu könnten.

Unsere Referenten:
• Ulrich Pohl, Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern
• Jens Vollprecht, Rechtsanwaltskanzlei Becker Büttner Held
• Marko Schilling, Gemeinde Lüttow-Valluhn, Amt Zarrentin

zu den Fragen:
• Was beinhaltet die neue Gewerbesteuerzerlegung und worauf ist zu achten?
• Wie wird die Gemeinde nach § 6 EEG finanziell beteiligt? Kann diese Zahlung sichergestellt werden?
• Welche Erfahrungen haben andere Gemeinden mit der Beteiligung an einer Betreibergesellschaft?

Weitere Informationen:

Download: Die novellierte Gewerbesteuerzerlegung – LEKA MV Handout, 2022

Kommunalberater/innen der LEKA MV: www.leka-mv.de/Kommunalberatung


17. März 2022, online

Mit dem Schwerpunkt „Solarparks in Kommunen – Photovoltaik-Freiflächenanlagen“ setzt sich die LEKA MV Informationsreihe „Unser Dorf – unsere Energie: sauber, wirtschaftlich, unabhängig!“ in vier Modulen als Onlineveranstaltungen fort.

Aufzeichnung LEKA MV Online - Modul 1

Solarparks in Kommunen: Grundlagen, Energiepolitik in MV und Bauleitplanung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Im Modul 1 gibt es eine Einführung in die Themen Flächensolaranlagen in Kommunen und Energiepolitik Bund und im Land Mecklenburg Vorpommern: Referentinnen sind Kris Kunst, Carla Weisse von  der LEKA MV. Weiterhin geht es um die Bauleitplanverfahren bei Solarparks: Referent ist Lothar Säwert, Abteilungsleiter im Ministerium für Inneres, Bauen und Digitaliserung. Der Infoabend schließt mit Fragen der Teilnehmenden und Antworten der Fachreferente/innen .

Weiterführende Links:

Download: B-Plan-Verfahren bei Photovoltaikfreiflächenanlagen (PV-FFA)

Kommunalberater/innen der LEKA MV: www.leka-mv.de/kommunen


8. März 2022, online

Logo von MVeffizient

Auf dem MVeffizient-Online-Stammtisch erfuhren Unternehmen, wie sie ihren Strom mit der eigenen PV-Anlage günstig und sauber erzeugen. Dabei stellten wir u. a. die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen vor und zeigten, worauf Unternehmer/innen bei der Anschaffung der Anlage achten sollten.


9. Februar 2022, online

Modul 5 der Reihe „Unser Dorf – unsere Energie: sauber, wirtschaftlich, unabhängig!“ widmeten wir unsPhotovoltaik-Anlagen auf kommunalen Dächern: Erfahrungsaustausch zu den eigenen Projekten“. Zur Beantwortung von Fragen stand neben dem LEKA-MV-Team auch André Schmidt, Miteigentümer der Trigenius GmbH (Wismar) und Vorstand beim Solarverband MV, zur Verfügung.


3. Februar 2022, online

Das Online-Fachgespräch „Klimaschutz und Energiewende“ haben wir von der LEKA MV zusammen mit dem Landeskreistag MV durchgeführt. Neben dem Fachvortrag über die „Kommunalrichtlinie“ standen Erfahrungsberichte aus Sicht des Antragstellers sowie das Fachgespräch der Teilnehmer/innen zum Stand und Ausblick der Energiewende in den Landkreisen und kreisfreien Städten auf dem Plan.

Aufzeichnung des LEKA MV Online-Fachgesprächs

Die Novellierte Kommunalrichtline - Kaj Seeger

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kaj Seeger vom Service- und Kompetenzcenter Kommunaler Klimaschutz (sk:kk) stellt die novellierte Kommunalrichtlinie Stand 2022 vor und geht auf strategische Förderbausteine und die Personalförderung für Klimaschutz auf kommunaler Ebene ein.

Weiterführende Links:
Mehr Informationen finden Sie unter: www.klimaschutz.de/skkk oder auch bei den Kommunalberater/innen der LEKA MV: www.leka-mv.de/kommunen


Berufsbild Klimaschutz - Kerry Zander

Das Interview stellt die beruflichen Herausforderungen und das Aufgabenspektrum einer Klimaschutzmanagerin am praktischen Beispiel von Kerry Zander der Klimaschutzkoordinatorin der Klimaschutzleitstelle der Hansestadt Rostock vor.


20. Januar 2022, online

Die Kampagne „Zukunftsdialog Energiewende“ der LEKA MV organisierte das zweite Kommunalnetzwerk-Treffen, diesmal für die Mecklenburgische Seenplatte. Axel Malonek, Bürgermeister der Gemeinde Userin und Amtsvorsteher für Neustrelitz-Land, informierte unter anderem von PV-Dachanlagen auf gemeindeeigenen Dächern sowie von der LED-Umstellung der Straßenbeleuchtung in Userin. Außerdem berichteten die Klimaschutzmanager von Neubrandenburg und Altentreptow von Ihren ersten Arbeitsmonaten an den Klimaschutzkonzepten ihrer Städte und angehörigen Gemeinden.


19. Januar 2022, online

Der zweite Runden Tisch in Bollewick war dieses Mal eine Informationsveranstaltung zum Solarpark Spitzkuhn. Erörtert wurden Vorstellungen der Beteiligten sowie gesetzliche Grundlagen.