Veranstaltungen 2021 Archiv



22. November 2021, Preisverleihungsveranstaltung "MVeffizient – Der Wettbewerb", hybrid

„MVeffizient – Der Wettbewerb“ wurde im Jahr 2022 zum ersten Mal durchgeführt. Gesucht wurden Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern, die die Energiewende leben und herausragende Effizienzmaßnahmen durchgeführt haben. Für ihre stringente Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen inklusive Nutzung Erneuerbarer Energie und Elektromobilität gewann die Hotelanlage „Haffhus“ in Ueckermünde den 1. Platz. Platz zwei und drei belegten „Die Meck-Schweizer“ GmbH aus Basedow und die Bürgerenergie GmbH & Co. KG Zemmin Tutow.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der MVeffizient Webseite.


17. November 2021, Netzwerktreffen der Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzbeauftragten in MV, online

Seit 2017 organisiert die LEKA MV das halbjährliche Treffen der Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzbeauftragten in Mecklenburg-Vorpommern. Was mit wenig Teilnehmenden begann, hat sich zu einem fachlichen Netzwerk mit aktuell 22 Teilnehmer/innen entwickelt. Am 17. November fand das Treffen als Online-Konferenz statt. Mehr dazu auch im Energiewendeblog.

Die Liste der Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzbeauftragten in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.


11. November 2021, Runder Tisch Gemeinde Bollewick

Die Kommunalberatung der LEKA MV als Moderatorin und Expertin zu Gast beim Runden Tisch in der Gemeinde Bollewick.
Die LEKA MV referiert über die Bedeutung eines Aufstellungsbeschlusses für Kommunale Solarparks und steht für Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.


10. November 2021, Kommunalnetzwerk Westmecklenburg - Zusammen die Energiewende gestalten!, Klein Trebbow

Der Bürgermeister der Gemeinde, Rainer Kloth, macht seine Gemeinde zukunftsfit: z.B. mit einer Photovoltaikanlage auf dem neuen Gemeindezentrum und einer Photovoltaikpflicht im geplanten Wohngebiet. Lernen Sie solche und andere Projekte in unserem Netzwerk kennen! Unsere Teilnehmer erhalten neben vielen Tipps auch immer eine exklusive Teilnehmerliste mit Kontaktdaten.

 


4. November 2021, Infoveranstaltung zu § 6 EEG mit LEE

Das zum 27. Juli 2021 angepasste Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021 (EEG 2021) definiert bundeseinheitlich, dass Gemeinden nun unkomplizierter an den Erträgen neuer Windenergie- und Photovoltaikfreiflächenanlagen beteiligt werden können. Der neue §6 (vormals §36 K) im EEG 2021 regelt, dass der Vorhabenträger den betroffenen Gemeinden eine Zahlung i. H. v. 0,2 ct/kWh, die vor Ort erzeugt wird, ohne Gegenleistung anbieten darf. Im Rahmen des Webinars geben wir Ihnen einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen und Regelungen des §6 sowie über bereits vorhandenen Musterdokumente. Zudem geben wir im Rahmen des Webinars einen Kurzüberblick hinsichtlich der ab 2021 ebenfalls geltenden Sonderregelung zur Gewerbesteuerzerlegung bei Windkraft-und Solaranlagen.

Dokumente zum Download:


12. - 14. Oktober 2021, LEKA MV Infomobil auf Tour

Mit Informationen und einem offenen Ohr für die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Energiewende und zum Klimaschutz ist das LEKA-Infomobil auf Tour in:

12. Oktober 2021 Pampow (Nordwestmecklenburg)

13. Oktober 2021 Güstrow und Bützow (Landkreis Rostock)

14. Oktober 2021 Franzburg und Ribnitz Dammgarten (Vorpommern-Rügen)

7. Oktober 2021 Plau am See (Ludwigslust-Parchim)

7. Oktober 2021 Waren Müritz (Mecklenburgische Seenpatte)


2. Oktober 2021, Klimatag Bad Doberan

Das Klimanetz Doberan e.V. und die Stadt Bad Doberan laden Interessierte und Akteure zum Klimatag ein. Was geschieht in Bad Doberan und Umgebung für den Klimaschutz? Wie kann ich mich für den Klimaschutz vernetzen und engagieren? Wie kann ich meinen CO2 Fußabdruck verringern und was kann ich noch tun? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Wie bekomme ich mein Unternehmen klimaneutral?

Dokumente zum Download:

• Fördermöglichkeiten für Privat/Handwerk/Industrie (Lea Baumann, LEKA MV)

… und viele weitere, spannende Vorträge finden Sie auf der Website vom Klimanetz Bad Doberan.


23. September 2021, Gründung des Kommunalnetzwerkes MSE, Neustrelitz

Wir besichtigen das Biomasseheizkraftwerk mit Andreas Queck (Stadtwerke Neustrelitz GmbH) und die Erlebniswelt im Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea MV).

Stefanie Beitz stellt Ihnen die Fördermittelberatung zu Energie- und Klimaschutz für Kommunen vor.

Robert Grzesko, Geschäftsstellenleiter des Kompetenzzentrums alternative Mobilität Mecklenburg-Vorpommern (emevo), erläutert, wie Sie Elektromobilität in der Gemeinde nutzen können.

Im Anschluss an die zwei Besichtigungen und die beiden Kurzimpulse steht der Austausch mit den Referenten und unter den Teilnehmenden im Rahmen der Gründung des Kommunalnetzwerkes Mecklenburgische Seenplatte im Vordergrund.

Ort: Landeszentrum für Erneuerbare Energien (Leea)
Um Anmeldung wird gebeten.


22. September 2021, edf renewables-Infoveranstaltung: Lokale Energiewende, Malchow

Die LEKA MV beteiligt sich auf Einladung des Malchowers Stefan Marquardt an der öffentlichen Podiumsdiskussion zu Möglichkeiten und Visionen im kommunalen Klimaschutz und zur lokalen Energiewende im Stadtgebiet von Malchow.


17. September 2021, Energiemesse Wöbbelin

Das Infomobil ist unterwegs nach Wöbbelin, wo die Gemeinde Ihre Einwohner für eine zukunftsfähige Wärmeversorgung begeistern möchte.

Mehr Informationen zur geplanten Nahwärmeprojekt in Wöbbelin finden Sie hier.


16. September 2021, MELA Mühlengeez

Bei der jährlichen Haushaltsplanung, die immer im Herbst ansteht, stellen viele Kommunen fest, dass die Kassen leer sind. Die Installation von Photovoltaikanlagen (PV) auf den Dächern der Gemeinde kann diese Situation nachhaltig verbessern. Dies gilt erst recht, wenn in den kommenden Jahren zugekaufter Strom aus fossilen Energien immer teurer wird.
Von Carla Fee Weisse (LEKA MV) erfahren Sie, welche weiteren Gründe für den Ausbau der PV auf kommunalen Liegenschaften sprechen und welche Möglichkeiten Kommunen grundsätzlich haben. Thomas Rudolph und Andre Schmidt (Solarverband MV) erläutern Ihnen, worauf bei der Planung und der Errichtung sowie beim Betrieb zu achten ist. Bürgermeister Axel Malonek wird von seinen Erfahrungen aus der Gemeinde Userin berichten. Im Anschluss an die Vorträge können Sie Ihre Fragen stellen.

Dokumente zum Download:


09. September 2021, Radtour zu den Erneuerbaren Energien im Rahmen des Stadtradelns mit dem LEEA, Neustrelitz

Mit dem Fahrrad geht es durch die Residenzstadt Neustrelitz an die Orte der Erneuerbaren Energien. Geplante Stopps sind das Biomasseheizkraftwerk, der Stadtwald Neustrelitz in dem die Landesforst über die Energieressource Wald berichtet. Weiter geht es um den Zierker See herum zum Biobauern vor den Toren der Stadt, der seinen Betrieb mit erneuerbaren Energien aus Solar und Biomasse erzeugt. Den Abschluss bildet die Besichtigung der Freiflächensolaranlage der Stadt Neustrelitz an dem die Stadtwerke Neustrelitz für Fragen und Antworten aus erster Hand zur Stromerzeugung und technischen Umsetzung von Solarparks zur Verfügung stehen.


08. September 2021, Norddeutsches Forum der Elektromobilität, Neubrandenburg

Beim Norddeutschen Forum der Elektromobilität dreht sich alles um Fachinformationen, Innovationen und Erfahrungen. Das Vortragsprogramm stellt aktuelle Themen rund um die Elektromobilität vom Brandschutz bis zun moderne Parkhauskonzepten vor. Im Aussenbereich auf dem Neubrandenburger Marktplatz präsentieren sich lokale Akteure. Die LEKA MV ist mit  Infomobil vor Ort und beantworten Fragen von Bürgerinnen und Bürgern auf dem Marktplatz in Neubrandenburg.


08. September 2021, Energiewende und Klimaschutz in der Bauleitplanung: Handlungsmöglichkeiten für die Kommune, online

Mit der Bauleitplanung halten Kommunalpolitiker einen großen Hebel in der Hand, mit dem sie gerade auch den privaten Sektor (Haushalte wie Unternehmen) beeinflussen können: Flächennutzungsplan und Bebauungsplan sind die wichtigsten Werkzeuge zur Lenkung und Ordnung der städtebaulichen Entwicklung einer Gemeinde. Sie eröffnen Bürgermeistern und Gemeindevertretern weitreichende Gestaltungsspielräume. Welche das sind und wie Sie diese insbesondere für klima- und energiepolitische Anliegen nutzen können, darum geht es an diesem Abend. Folgende Experten haben wir eingeladen:

  • Jan Nissen (Master of Science), Dozent an der Hochschule Neubrandenburg, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Stadtplaner (GfP Gesellschaft für Planung Umwelt-Stadt-Architektur)
  • Rainer Kloth, stellvertretender Bürgermeister Klein Trebbow (Landkreis Nordwestmecklenburg) mit Praxis-Beispielen aus seiner Gemeinde

Dokumente zum Download:


06. September 2021, Mehr kommunale Wertschöpfung vor Ort durch Windkraft- und Solaranlagen: Infos zur neuen Gewerbesteuerzerlegung

Gute Nachrichten für Standortgemeinden von erneuerbaren Energieanlagen: Ein großes Ärgernis der bisherigen Energiepolitik konnte im Juni dieses Jahres behoben werden – und zwar bundesweit. Nach mehreren Initiativen der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern im Bundesrat wurde die Gewerbesteuerzerlegung nun neu geregelt. Was genau sich ändert, was Sie als aktuelle oder potenzielle Standortgemeinde zu erwarten haben und worauf es für Sie jetzt ankommt, dass erfahren Sie hier aus erster Hand von:

  • Christian Pegel (Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung MV)
  • Reinhard Meyer (Finanzminister MV)
  • Kai Kiehl (Referatsleiter Steuern im Finanzministerium MV)

Die Aufzeichnung finden Sie hier unter der Lizenz CC BY LEKA MV-NC-ND 4.0

Dokumente zum Download:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


4. September 2021, Schwerins erster Klimaaktionstag

Wir feiern mit bei Schwerins ersten großen Klimaaktionstag. Am 04.09.2021 können Sie auf dem Alten Garten in Schwerin prüfen, wie es um Ihren ökologischen Fußabdruck steht und wie Sie CO² einsparen können. Genießen Sie einen Tag voller Spaß und Spiele für die ganze Familie.

4. September 2021, 11 bis 16 Uhr, Alter Garten Schwerin
Freier Eintritt

Freie Fahrt mit dem Nahverkehr Schwerin von 10 bis 18 Uhr, Einsatz der historischen Triebwagen, Verschenke Aktion von Freifahrt.Jetzt.Schwerin: Jeder Besucher und jede Besucherin, die an diesem Tag mit Bus oder Straßenbahn zum Klimaaktiontag kommen, erhalten als Belohnung dafür einen Gutschein zum Einlösen bei Ilkaeis, dem Eine-Welt Laden oder dem FKK Unverpacktladen in Schwerin.


4. September 2021

Das LEKA MV Infomobil ist beim Kreisgeburtstag Landkreis Ludwigslust-Parchim in Parchim dabei und informiert mit Klimabibliothek vor Ort zur Energiewende und Klimaschutz.

4. September 2021 ab 10 Uhr, Landkreisamt Parchim


28. August 2021, Gemeinsam Zukunft Entdecken – Die regionale Messe für Zukunftsfragen rund um Klima, Technik und Stadtleben, Boizenburg/Elbe

PLATZ-B ist die Plattform Zukunftsbilder Boizenburg. Boizenburger*innen sind eingeladen die Herausforderungen des Klimawandels gemeinsam verstehen zu lernen, Lösungen auszuprobieren und Zukunftsbilder für ein lebenswertes Boizenburg 2040 zu gestalten. Mehr zum Klimabüro finden Sie hier.


7. August 2021, Tag der erneuerbaren Energien, Neustrelitz

Ein ganzer Tag im Zeichen der Erneuerbaren Energien. Die LEKA MV ist mit ihrem Infostand und dem Glücksrad auf dem Gelände des Landeszentrums für Erneuerbare Energien, Leea, in Neustrelitz dabei.

7. August 2021, 11 – 18 Uhr, Neustrelitz: Leea – Landeszentrum für Erneuerbare Energien, Am Kieferwald 1

Der Eintritt ist frei.


6. August 2021, Verleihung des European Energy Award, Greifswald

Der European Energy Award (eea) hat sich bundesweit als effizientes Programm für umsetzungsorientierte Energie- und Klimaschutzpolitik in Städten, Gemeinden und Landkreisen etabliert. Wir freuen uns sehr, dass nun Greifswald als erste Stadt aus Mecklenburg-Vorpommern mit dem Award ausgezeichnet wird.

Weitere Informationen:


4. August 2021, Kommunale Infoveranstaltung ZENEPA, Bollewick

Wie können kleine Städte und Kommunen die Energiewende finanzieren und neue Projekte auf den Weg bringen. Das Projekt ZENAPA lädt zur Infoveranstaltung ein. Die LEKA MV berichtet zu ihrem Leistungs- und Informationsangebot für Kommunen vor Ort.

Scheune Bollewick, Veranstaltungssaal


21. Juli 2021, Photovoltaik-Anlagen auf kommunalen Dächern (Modul 4), online

Öffentlichkeitsarbeit „Tue Gutes und sprich darüber!“

In den vorherigen Modulen haben Sie alle nötigen Informationen gesammelt und sind fest entschlossen, in Ihrer Gemeinde bzw. in Ihrem Amtsbereich PV-Anlagen auf die kommunalen Liegenschaften zu bringen. Dadurch wollen Sie eine klimagerechte (Stadt-)Entwicklung fördern und die Daseinsvorsorge stärken. Nun stellt sich Ihnen die Frage, wie Sie Ihre kleinen und großen Erfolge auch öffentlich „gut verkaufen“ können, z.B. um Ihre Einwohner zum Nachmachen zu motivieren? Genau darum geht es in diesem Modul 4.
Zu diesem Zweck stehen Ihnen folgende Experten zur Verfügung:

  • Frank-Michael Uhle, Klimaschutzmanager des Rhein-Hunsrück-Kreises („Energie-Kommune des Jahrzehnts“)
  • Martin Ebert, Gemeindevertreter Wöbbelin
  • Bertold Meyer, ehemaliger Bürgermeister Energiedorf Bollewick
  • Carla Fee Weisse, LEKA MV

Dokumente zum Download:


30. Juni 2021, Photovoltaik-Anlagen auf kommunalen Dächern (Modul 3), online

Planung, Errichtung und Betrieb

Zur Klärung der technischer und organisatorischer Planungs- und Umsetzungsfragen rund um Ausschreibungen, Installation und Steuererklärung im Betrieb stehen uns folgende Experten zur Verfügung:

  • André Schmidt: Ingenieur, Mitarbeiter Trigenius GmbH (Wismar), ehrenamtlich im Vorstand des Solarverbandes MV
  • Christina Fink: Assessorin jur., Mitarbeiterin KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH
  • Romy Gronow: Kämmerin Amt Ludwigslust-Land

Dokumente zum Download:


26. Juni 2021, Netzwerkveranstaltung DorfmoderatorInnen M-V, Kulturhaus Golm

Am 26. Juni fand die 1. Netzwerkveranstaltung der DorfmoderatorInnen Mecklenburg-Vorpommern im Kulturhaus Golm statt. Nach der Begrüßung durch Vertreterinnen vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung M-V stellten sich diverse Vereine und Organisationen mit ihren Angeboten vor. Dazu zählten die Ehrenamtsstiftung, die Dorfkümmerer in Schleswig-Holstein, der Bund Niederdeutscher Autoren sowie das Forum MV. Die LEKA MV, vertreten durch Carla Weisse und Lea Baumbach, hielt einen Vortrag zu erneuerbaren Energien. Es folgte eine Podiumsdiskussion.

Dokumente zum Download:


18. Juni 2021, Treffen des Klimaschutzmanager-Netzwerks, online

Seit 2017 organisiert die LEKA MV das halbjährliche Treffen der Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzbeauftragten in Mecklenburg-Vorpommern. Die Liste der Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzbeauftragten in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.


3. Juni 2021, Runder Tisch „Photovoltaik Vielank“, Brauhaus Vielank

Gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Vielank, Heiko Bäuch, organisierten wir eine Informationsveranstaltung „Runder Tisch Photovoltaik für Vielank“ für Kommunalvertreter und Unternehmer aus der Region. Im Festsaal des Vielanker Brauhauses hielten die WEMAG AG, das Amt Ludwigslust-Parchim und die LEKA MV Vorträge.

Dokumente zum Download:

Einführung Photovoltaik für Kommunen, Carla Fee Weisse (LEKA MV)

Photovoltaik für Unternehmen, Arne Rakel (LEKA MV)

Best-Practice: Photovoltaik auf dem Amtsgebäude Ludwigslust-Land, Wolfgang Utecht (Leitender Verwaltungsbeamter)

Photovoltaik und Elektromobilität, Stefan Kalas (WEMAG AG)


19. Mai 2021, Kommunalnetzwerk Westmecklenburg - Zusammen die Energiewende gestalten!, online

Sie sind bereits Vorreiter der Energiewende, aber bestimmt schlummert auch in Ihrer Kommune noch viel Potential. Keine Sorge, Sie müssen das Rad nicht neu erfinden! Lernen Sie im Kommunalnetzwerk Westmecklenburg von Gleichgesinnten und finden Sie mit unserer Kommunalberatung Lösungen für Ihre individuellen Energiewendeprojekte. Hier finden Sie weitere Informationen über unsere Kommunalnetzwerke.


5. Mai 2021, Photovoltaik-Anlagen auf kommunalen Dächern (Modul 2), online

Wirtschaftlichkeit und Finanzierung
In Modul 2 thematisieren wir die Wirtschaftlichkeit und Finanzierung einer PV-Dachanlage aus Sicht einer Kommune. Welche Kosten, Erträge und Ersparnisse sind zu erwarten? Wann amortisiert sich die Anlage? Wie kann ich auch als finanzschwache Kommune in Photovoltaik-Dachanlagen investieren? Welche Fördermöglichkeiten gibt es?
Zur Klärung dieser Fragen stehen uns folgende Experten zur Verfügung:

  • Wolfgang Utecht: Leitender Verwaltungsbeamter beim Amt Ludwigslust-Land, direkt befasst mit der Planung und Umsetzung einer PV-Anlage auf dem Dach des Amtes
  • Melanie Adler: Mitarbeiterin im Bauamt beim Amt Ludwigslust-Land
  • Susanne Miosga: Mitarbeiterin beim Städte- und Gemeindetag MV, Öffentlichkeitsarbeit, Verbandskommunikation, Finanzen
  • Stefanie Beitz: Fördermittel-Beraterin im Landeszentrum für erneuerbare Energien MV (LEEA)

Dokumente zum Download:


14. und 28. April 2021, LEKA MV Inforeihe: Photovoltaik-Anlagen auf kommunalen Dächern (Modul 1), online

Einführung und Grundlagen PV-Dachanlagen
Photovoltaik-Anlagen auf kommunalen Dächern: Möglichkeiten, Wirtschaftlichkeit und Beispiele aus MV (Modul 1). Sie erfahren, wo Sie PV-Dachanlagen in der Gemeinde grundsätzlich nutzen können und welche Vorteile sich daraus für Ihre Kommune ergeben. Stefan Kalas, Kundenbetreuer für technische Produkte bei der WEMAG AG, zeigt Ihnen, was technisch möglich und am Ende auch wirtschaftlich ist. Ein Praxisbeispiel aus Mecklenburg-Vorpommern präsentiert Ihnen Jörg Wallis, Bürgermeister der Gemeinde Poppendorf im Landkreis Rostock. Er schildert den Ausgangspunkt, den Werdegang und die Wirtschaftlichkeit der installierten PV-Dachanlagen in seiner Gemeinde.

Dokumente zum Download: