Aktuelle Veranstaltungen in M-V


27. Januar 2022, 10:00-12:00 Uhr, Webinar „Die novellierte Kommunalrichtlinie – investive Förderschwerpunkte“, online
Im Webinar stellt das SK:KK vor, welche Neuerungen die Kommunalrichtlinie ab 2022 mit sich bringt. Der Fokus dieser Veranstaltung liegt auf den investiven Förderschwerpunkten – wie klimafreundlicher Mobilität, Beleuchtungssanierung und Maßnahmen im Bereich der kommunalen Daseinsvorsorge (Abfallwirtschaft, Abwasserbewirtschaftung und Trinkwasserversorgung). Infos und Anmeldung hier.

31. Januar bis 13. März 2022, Selbstlernkurs: Solidarisch Wirtschaften – Genossenschaften gründen, online
Im Online-Selbstlernkurs mit tutorieller Begleitung und Coaching erfahren Initiator:innen oder Gründungsteams, wie sie eine Genossenschaft erfolgreich gründen: Die Anforderungen an Satzung und Businessplan, die Planung der Gründungsversammlung bis zur Eintragung als eG und die Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Nach den „genossenschaftlichen Basics“ gibt es bei Bedarf ein individuell abgestimmtes Coaching für die Gründung einer Energiegenossenschaft. Infos und Anmeldung hier.

1. Februar 2022, 16:00-18:00 Uhr, Online-Seminar: Heizung erneuern – Ideen und Lösungen für die neue Heizung, online
Das Heizen und Erwärmen von Wasser für den täglichen Bedarf verursacht hohe CO2-Emissionen und bei den steigenden Energiepreisen hohe Kosten. Durch die CO2 Bepreisung von fossilen Brennstoffen, wie Öl und Gas, werden diese in den nächsten Jahren zusätzlich verteuert. Wenn die alte Heizung in die Jahre gekommen ist, stellt sich die Frage nach der optimalen Lösung für die neue Heizung. Infos und kostenlose Anmeldung hier.

2. Februar 2022, 13:00-15:30 Uhr, Webinar: Keine Angst vorm Effizienzhaus 40 – Mit dem Einsatz erneuerbarer Energien bei Effizienzhaus Konzepten im Rahmen der BEG-Förderung, online
Eine Anmeldung ist bis zum 01. Februar 2022 13 Uhr möglich. Infos und Anmeldung hier.

2. Februar 2022, 15:00-16:00 Uhr, Webinar: Kommunalbeteiligung an Solarparks – den neuen Mustervertrag rechtssicher anwenden, online
Mit dem novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021 wurde im § 6 EEG die Möglichkeit geschaffen, Kommunen an Solarparks zu beteiligen. Bei neuen Solarparks dürfen den Standortgemeinden Beträge von insgesamt 0,2 Cent pro Kilowattstunde für die tatsächlich eingespeiste Strommenge angeboten werden. Für die Kommunen bedeutet dies jährlich wiederkehrende, gut planbare und frei verwendbare Einnahmen. Im Webinar wird Ihnen ein Mustervertrag vorgestellt, der es allen Akteuren vereinfacht, die Kommunalbeteiligung umzusetzen. Infos und Anmeldung hier.

4. Februar 2022, 14:00-18:00 Uhr, Online-Workshop: Gemeinsam die Energiewende im Großen vorantreiben – Photovoltaik-Freiflächen in Bürger:innen-Hand
Es braucht PV-Anlagen auf Freiflächen, um die Energiewende im Großen voranzutreiben. Solarparks sind auch aus betriebswirtschaftlicher Perspektive interessant. Für Bürgerenergiegemeinschaften stellen PV-Freiflächen ein betrachtenswertes Geschäftsfeld dar. Sie bieten die Möglichkeit, regionale Wertschöpfung zu erzeugen, Akzeptanz zu sichern und vor Ort einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Infos und Anmeldung zur Veranstaltung hier.

8. Februar 2022, 10:00-12:00 Uhr, SK:KK-Online: Treibhausgasneutrale Kommune – Eckpunkte für die Umsetzung vor Ort
Ab wann kann eine Stadt, Gemeinde oder ein Landkreis sich als treibhausgasneutral bezeichnen? Und welche Projekte und Maßnahmen verfügen über das Potenzial, die Klimaschutzziele zu erreichen? Infos und Anmeldung zur Veranstaltung hier.

9. Februar 2022, 10:00-12:00 Uhr, Webinar: Bestandsmodernisierung: Zwischen Vision und Wirklichkeit
Das Programm folgt in Kürze. Infos und Anmeldung zur Veranstaltung hier.

16. Februar 2022, 11:00-11:45 Uhr, Webinar: Klimafreundliche Mobilität im Quartier – Zuschussförderung für Konzepte im Rahmen der Energetischen Stadtsanierung
Zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung sind zusätzliche Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz, zur Verbesserung des Klimaschutzes in den Kommunen und ihren Quartieren erforderlich. Hier wird neben der Entwicklung und Begleitung integrierter Quartierskonzepte die Umsetzung von investiven Maßnahmen insbesondere im Rahmen von Quartierslösungen unterstützt. Infos und Anmeldung zur Veranstaltung hier.

17. Februar 2022, 16:00-18:30 Uhr, Expertenkreis: Nachhaltiges Bauen: Heizen mit Strom, online
Das Heizen mit Strom hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und könnte mit Blick auf die Nutzung von erneuerbarem Strom die Wärmewende entscheidend beeinflussen. Der verstärkte Einsatz von Wärmepumpen wird in vielen Studien daher als zielführend angesehen. Infos und kostenlose Anmeldung zur Veranstaltung hier.

21. Februar 2022, Seminar „Klimagerechte Mobilität im ländlichen Raum“,  online
Um nationale Klimaschutzziele zu erreichen, ist eine Mobilitätswende unabdingbar. Konkrete Strategien und Lösungen für die Transformation hin zu einer klimafreundlichen Mobilität werden dabei oft in einem urbanen Zusammenhang diskutiert. Ländliche Räume sind hingegen ein schwieriges Terrain, wenn es um eine ökologisch nachhaltige Verkehrsplanung geht. Infos und Anmeldung hier.

22. Februar 2022, 10:00-12:00 Uhr, Seminar: Solarpflichten auf Deutschlands Dächern,  online
Wie sehen die Konzepte einer Solar-Pflicht auf Dächern im Neubau und im Bestand aus? Dieses Online-Seminar vergleicht und hinterfragt die ersten ordnungsrechtlichen Rahmengesetze in den Bundesländern und die Überlegungen auf Bundesebene. Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Solarzentrum Berlin durchgeführt. Infos und Anmeldung hier.

22. Februar 2022, 17:00-18:30 Uhr, MVeffizient-Online-Stammtisch – Biomasse Wärmeversorgung im Unternehmen mit nachwachsenden Rohstoffen
Wir gehen auf technische Aspekte sowie rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen der Wärmeversorgung mit Biomasse ein und zeigen Fördermöglichkeiten auf. Mit dabei sind Hans-Jürgen Ittner vom Biomasseanlagen-Hersteller Binder und Jörg Klingohr, Inhaber des Golchener Hofs und Betreiber eines Holzhackschnitzel-Kessels. Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos und Anmeldung hier.

23. Februar 2022, SK:KK-Online: Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum
Ob im öffentlichen (Nah-)Verkehr, im Mobilitätsmanagement oder im Radverkehr – im ländlichen Raum bedarf es innovativer Strategien für nachhaltige Mobilität. Wie können Städte, Gemeinden und Landkreise die Mobilitätswende im ländlichen Raum vorantreiben? Infos und Anmeldung hier.

25. Februar 2022, 19:00-20:30 Uhr, BUND-Workshop „Eine andere Welt ist möglich“ – Stoppe die globale Erwärmung!, online
Politik wie Konzerne versprechen Klimaneutralität. Ist das Ziel überhaupt noch erreichbar? Wir nutzen En-ROADS, einen interaktiven Simulator für Klima-Lösungen. Dieses Modell wird auch auf den UN-Klimakonferenzen genutzt, um den Effekt von Vorschlägen auf das globale Klimasystem, Wirtschaft und Gerechtigkeit besser einschätzen zu können. Durch gemeinsames Probieren finden wir heraus, ob und wie wir in einer anderen, kühlen Welt leben könnten. Schauen Sie mit uns in die Zukunft! Infos und kostenlose Anmeldung hier.

8. März 2022, 17:00-18:30 Uhr, MVeffizient-Online-Stammtisch: Strom vom eigenen Firmendach, online
Wie Unternehmen ihren Strom mit der eigenen PV-Anlage günstig und sauber erzeugen, erfahren Sie beim MVeffizient-Online-Stammtisch. Dabei stellen wir u. a. die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen vor und zeigen, worauf Unternehmer bei der Anschaffung der Anlage achten sollten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos und Anmeldung hier.

8. März 2022, Seminar „Klimagerechte Mobilität im ländlichen Raum“,  online
Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie. Bei diesem Vortrag geht die Verbraucherzentrale MV auf Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage und Warmwasserbereitung durch eine Solarthermieanlage ein. Infos und kostenlose Anmeldung hier.

16. März 2022, 18:00-21:00 Uhr, Klimafit-Kurs: Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?, Stralsund
Klimaschutz und Klimaanpassung sind eine zentrale Aufgabe der Kommunen. Um diese Aufgaben wahrnehmen zu können, braucht die Kommune Bürgerinnen und Bürger, die sich gemeinschaftlich engagieren, mit den Hintergründen vertraut machen und wissen, wie sie sich in ihrem persönlichen Umfeld schützen und anpassen können. Diese Informationen vermittelt der innovative Kurs „klimafit“. An sechs Kursabenden werden Sie mit den wissenschaftlichen  Grundlagen zum Thema Klima und Klimawandel vertraut gemacht.

Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Lankreis Vorpommern-Rügen und der Hansestadt Stralsund statt. Gesponsort wird er durch die Stadtwerke Barth GmbH. Infos und Anmeldung hier.

18. März 2022, Online-Praxisworkshop: MIeterstrom und  Quartiersversorgung planen und erfolgreich umsetzen
Das Potenzial für die Nutzung von Solarstrom in Mietshäusern und Wohnquartieren ist enorm. Elektrolademöglichkeiten und die Integration von Speichern werden stärker nachgefragt. Welche Chancen dies eröffnet und wie Sie Mieterstromprojekte planen und umsetzen, thematisiert der Online-Praxisworkshop mit den „Mieterstrom-Pionieren“ der Heidelberger Energiegenossenschaft. Der Workshop vermittelt das fachliche Knowhow, Mieterstrommodelle vor Ort zu realisieren. Grundlage sind Erfahrungen aus erfolgreichen Projekten. Infos und Anmeldung hier.

25. April 2022, 18:00-19:30 Uhr, Heizungserneuerung: Wie packt man`s richtig an?,  online
Viele Fragen sind vor dem Heizungstausch beim Online-Vortrag der Verbraucherzentrale MV zu klären. Viele Verbraucher möchten vor allem eine Entscheidung möglichst zugunsten erneuerbarer Energien treffen. Bei der Suche nach der passenden Heiztechnik für Ihr Haus bieten sich vielfältige Lösungen, immer mehr auch in Kombination mit Solarenergie. Auch andere innovative Lösungen sind inzwischen ausgereift und erfreuen sich zudem hoher Zuschüsse durch Förderprogramme des Bundes.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine rechtzeitige Anmeldung ist anzuraten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Infos und Anmeldung  hier.

16.-18. August 2022, E|Fachschulung für Gebäudetechnik,  Rostock
Der Landesinnungsverband der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke Mecklenburg-Vorpommern plant wie gewohnt alle Elektrofachleute des Nordens zur gemeinsamen Schulungsveranstaltung zusammenzubringen. Allerdings abhängig von dem aktuellen Infektionsgeschehen und den Vorgaben des Landes. Parallel dazu finden auch die Verbandstage des Landesinnungsverbandes statt. Dort werden zahlreiche Vertreter der Elektrobranche sowie Gäste aus dem Bundesverband, den Handwerksorganisationen und der Politik in Rostock begrüßt. Infos hier.

Ihre Veranstaltung auf leka-mv.de


Sie möchten uns einen Veranstaltungstermin mitteilen? Schicken Sie uns gerne eine E-Mail an veranstaltung@leka-mv.de und wir veröffentlichen Ihren Termin auf unserer Webseite.

Archiv